Ingenieur (m/w) der Fachrichtung Architektur/Hochbau oder Bauingenieurwesen/Hochbau (139 views)

Stadt Gelsenkirchen
Gelsenkirchen
15. August 2017

Gelsenkirchen, eine Stadt in der es sich gut leben und arbeiten lässt

Gelsenkirchen ist eine Großstadt mitten in Deutschlands größter Metropolregion, mit allen Angeboten, die es in einem solchen Ballungsraum gibt. Zugleich ist sie aber auch eine sehr grüne Stadt, mit vielen Naherholungsräumen, mit Parkanlagen, Seen und dem Kanal. Die Dienstleistungen der Stadt Gelsenkirchen reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen bis hin zur Kultur. Diese Vielfalt können nur wenige andere Arbeitsgeber bieten.

Die Stadt Gelsenkirchen sucht für die Abteilung Technische Prüfung des Referates Rechnungsprüfung zur Begleitung und Prüfung der Förderprogramme „Gute Schule 2020“ und „Kommunalinvestitionsförderungsgesetz“ (KInvFG)

eine Ingenieurin bzw. einen Ingenieur der Fachrichtung Architektur/Hochbau oder Bauingenieurwesen/Hochbau

als Technische Prüferin bzw. als Technischen Prüfer
Kennziffer: E 2017 – 042 (bitte bei Bewerbung angeben)

befristet für die Dauer von zwei Jahren.

Das könnte Ihr Einsatz- und Aufgabengebiet sein:

Der Aufgabenschwerpunkt ist die Prüfertätigkeit gemäß Gemeindeordnung NRW und
Rechnungsprüfungsordnung der Stadt Gelsenkirchen.

Hierzu zählen insbesondere:

  • Begleitung und Prüfung der Abwicklung der Förderprogramme „Gute Schule 2020“ und „Kommunalinvestitionsförderungsgesetz“ (KInvFG) in verschiedenen Referaten der Stadtverwaltung Gelsenkirchen
  • Durchführung bautechnischer Prüfungen hinsichtlich Planung, Ausschreibung, Vergabe sowie Nachträge, Bauausführung und Abrechnung
  • Prüfung von Verwendungsnachweisen
  • Beratung der Verwaltung in Technik-, Vergabe- und Abrechnungsfragen
  • Mithilfe bei der Prüfung und Berichterstellung im Rahmen des Jahresabschlusses zu einzelnen Finanz- und Ergebnisrechnungen und Bilanzziffern
  • Durchführung von Schwerpunktprüfungen und die Fertigung von Prüfberichten

Das bringen Sie mit:

Die Position erfordert neben dem Abschluss (Diplom, Bachelor oder Master) eines Studi-
ums der oben genannten Fachrichtungen:

  • Fundierte Kenntnisse im Bau- und Vergaberecht (VOB, VgV, UVgO, TVgG, HOAI)
  • Einschlägige praktische Erfahrung in Bauausführung/Objektüberwachung oder als Technischer Rechnungsprüfer
  • Eine hohe Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft und Eigeninitiative
  • Die Fähigkeit, in komplexen und vernetzten Zusammenhängen gesamtstädtisch zu denken und zu handeln
  • Eine ergebnisorientierte, systematische und selbstständige Arbeitsweise
  • Die Fähigkeit zur präzisen und verständlichen Darstellung von Sachverhalten in mündlicher und schriftlicher Form
  • Teamfähigkeit und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und Lernbereitschaft
  • Ein aufgeschlossenes, freundliches und sicheres Auftreten
  • Gute Anwenderkenntnisse der gängigen Office-Produkte
  • Die Bereitschaft an Fortbildungsseminaren teilzunehmen

Darüber hinaus sind wünschenswert:

  • Kenntnisse im Neuen Kommunalen Finanzmanagement (NKF)
  • Kenntnisse der SAP-Anwendersoftware
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse

Bei der Stadt Gelsenkirchen gehören der wertschätzende Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang werden soziale und interkulturelle Kompetenzen erwartet.

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante und vielseitige Aufgabe in einer für die Dauer von zwei Jahren befristeten Vollzeitstelle. Sie arbeiten in einer 5-Tage-Woche. Wir bieten Ihnen grundsätzlich flexible Arbeitszeiten im Rahmen unseres Gleitzeitmodells. Eine Bewerbung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Die Stelle ist nach EGr. 12 TVöD bewertet.

Das ist Ihr Ansprechpartner:

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an Herrn Ruschinzik (Tel 0209/169 – 2047), Leiter der Abteilung Technische Prüfung, wenden.

Grundsätzliche Anmerkungen zu Bewerbungen:

Gelsenkirchen ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Diese Vielfalt soll sich in der Verwaltung widerspiegeln, um die Dienstleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger optimal erbringen zu können. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Frauenförderplans der Stadtverwaltung Gelsenkirchen bevorzugt berücksichtigt. Die Position ist – je nach Art der Behinderung – auch für Schwerbehinderte geeignet.

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann übersenden Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe der Kennzif-
fer und mit den üblichen Unterlagen bis zum

18.09.2017

an die

Stadtverwaltung Gelsenkirchen – Referat Personal und Organisation – 45875 Gelsenkirchen oder per E-Mail an Bewerbung@gelsenkirchen.de.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Briefbewerbungen nur mit einem von
Ihnen beigelegten frankierten Rückumschlag zurückgesendet werden können.

Haben Sie jetzt keine Zeit?
Erinnerung in Ihrem Posteingang erhalten


Warum Architekten-Jobs.com?

Mit unserer Jobbörse konzentrieren wir uns speziell auf die Architektur- und Baubranche und unterstützen Sie bei der Suche nach einem neuen Job. Gleichzeitig bietet Sie Unternehmen und Architekturbüros eine effektive und kostengünstige Möglichkeit, qualifizierte neue Mitarbeiter zu finden. Auf Architekten-Jobs.com finden Sie täglich die aktuellsten Stellenangebote in der Architektur- und Baubranche. Für genauere Ergebnisse können Sie nach Stichwörtern und Standorten suchen. Darüber hinaus bieten Ihnen unsere Jobbörse praktische Tools Rund um das Thema Jobsuche, wie zum Beispiel unser Architekten Verzeichnis. So finden Sie im Handumdrehen neue Kontakte.